Zaberwiesen

Panoramawand

beim Mithräum

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Der Herbst zieht ein

 

Veranstaltungskalender

Helge und das Udo „LÄUFT“

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Comedy und Improvisation

 

Es »LÄUFT!« beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und

70% ganzkörperkomischem Schwaben!

Auch in ihrem sechsten Programm laufen die beiden wieder zur Hochform auf

in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, aus

Anarchie und Präzision!

Und darauf »LÄUFT!« es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder

Star Wars als gereimte Sketche in 3 Minuten, wortwitzige Gesangsmedleys quer durch alle Musikgenres und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen.

Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben

hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... also mal im Ernst: das wär echt

geil gewesen!

Helge & das Udo aber sind quicklebendig: Und sie sind auf Tournee.

Mit anderen Worten: „LÄUFT“

 

 

www.helge-und-das-udo.de

 

Preise: € 20,80 / 18,60 / 16,40

"Die Schokoladenvilla - Goldene Zeiten"

Ein verführerischer Schokoladen-Abend im Güglinger Ratshöfle

 

Lesung mit Maria Nikolai

 

Maria Nikolai liest am Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr aus dem zweiten Band ihrer Schokoladenvilla-Trilogie.

Die erfolgreiche Familiensaga erzählt von einer Familie in den wilden Zwanzigern, die ihren Traum retten muss.

Stuttgart, 1926: Die junge, abenteuerlustige Serafina zieht zu ihrem Halbbruder Victor in das prächtige Familienanwesen der Rothmanns, die »Die Schokoladenvilla«. Mit dem charmanten Karl stürzt sie sich in die Vergnügungen der goldenen Zwanzigerjahre. Doch erst als sie dessen ruhigeren Zwillingsbruder Anton kennen lernt, verliebt sie sich Hals über Kopf. Und während Sabotageakte die Schokoladenproduktion der Rothmanns bedrohen, wird Serafina von einem dunklen Kapitel ihrer Vergangenheit eingeholt ...

 

Im neuen Band Die Schokoladenvilla  Goldene Jahre“ zeichnet die Autorin ein opulentes Bild von Stuttgart in den  Zwanzigerjahren. Multimedial laden Schokolade, Swing, Historie und die Liebe ein zu einem verführerischen Abend.

 

Im Eintritt ist eine süße Überraschung der Konditorei Bürk enthalten.

Karten für 13 € sind erhältlich im Rathaus und der Mediothek in Güglingen, beim Neckar-Zaber-Tourismus sowie unter www.reservix.de

Weihnachtsmarkt am Backhäusle

GSV Eibensbach

Eibensbach

Güglinger Weihnachtsbumml

Innenstadt

Neben den Ständen der Güglinger Vereine und Einrichungen laden auch die Einzelhändler wieder zum Tag der offenen Tür ein.

Programm:

 

15 Uhr: Posaunenchor vom Kirchturm

   

15.45 Uhr: Posaunenchor auf dem Marktplatz

 

16 Uhr: Auftritt des zaubernden Weihnachtsmanns

 

16.45 Uhr: Musikverein auf dem Marktplatz

 

17.30 Uhr: Lebendiger Adventskalender (Marktstraße 14)

 

18 Uhr: Musikverein neben dem Rathaus 

 

18.30 Uhr: Adventliches Konzert mit Daniel Koschitzki und Andrea Ritter in der Mauritiuskirche

 

 

 

Diatreff

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Gerhard Schneider aus Güglingen: „Auf dem Ostseeküstenradweg von Flensburg nach Rostock“

Seniorenfeier 2019

Herzogskelter

Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Unter der Leitung von Karel Deseure

 

Solist: Vilém Veverka, Oboe

 

 Weihnachtskonzert. Passend zur Jahreszeit bestimmen pastorale Klänge und die mit der Hirten-Schalmei verwandte Oboe als Soloinstrument dieses Konzert. Mit von der Partie sind Klassiker wie Corellis „Weihnachtskonzert“ und eine der Salzburger Sinfonien des 18-jährigen Mozart, Preziosen wie die Ouvertüre zu Telemanns Schäferspiel „Pastorelle en musique“ und das atmosphärische Oboenkonzert von Ralph Vaughan Williams.

Der Böhme Josef Suk steuert eine innige und zugleich dringliche Meditation über den St. Wenzels-Choral bei, einem geistlichen Lied, in dem der Beistand des böhmischen Nationalheiligen erfleht wird. Vom Briten Frank Bridge kommen Streicher-Variationen über eine gern bei Weihnachtsbällen gespielte Volksmelodie, wobei zuletzt auch das bekannte schottische (Jahres-)Abschiedslied „Auld Lang Syne“ anklingt.



Preise: € 31,00 / 29,00 / 25,00

Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Güglingen

Herzogskelter

Neujahrsempfang

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Herzliche Einladung zum Zweiten Neujahrsempfang der Stadt Güglingen am

 

Sonntag, 12. Januar 2020

ab 16.00 Uhr

in der „Herzogskelter“

 

Ich werde Sie über die aktuellen Entwicklungen und Aussichten in Güglingen informieren.

 

Als Hauptredner konnten wir

 

Herrn Direktor Ralf Peter Beitner

(Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Heilbronn) gewinnen. Er wird über die aktuelle wirtschaftliche Situation, insbesondere mit Blick auf die Zinspolitik und die Situation der Sparer und Kreditnehmer in unserer Region, sprechen.

 

Schwungvolle musikalische Umrahmung durch den Musikverein Güglingen.

 

Anschließend besteht die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre bei einem Glas Sekt/Wein ins Gespräch zu kommen.

 

Ich würde mich sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen

 

 

Ihr

 

Ulrich Heckmann

Bürgermeister

Diatreff

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Stadt Güglingen als Einstimmung zu 1225 Jahre Frauenzimmern: Film über den "Festzug zum 1200-jährigen Jubiläum im Jahr 1995"



Suche im Kalender

Kategorien wählen:

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de