Panoramawand

beim Mithräum

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Güglingen

Im Frühling

 

Veranstaltungskalender

Ausstellung „Heinz Rall – Kirchenbauten“

Stadt Güglingen

Rathaus Güglingen

Am 28. September wäre Heinz Rall 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass würdigt die Stadt Güglingen ihren 2006 verstorbenen Ehrenringträger und Architekten mit einer Ausstellung zu seinen Kirchenbauten, die vom 27.9.2020 bis 21.3.2021 im Rathaus gezeigt wird.

In ihrem Mittelpunkt stehen zehn ausgewählte Rall-Kirchen in Württemberg. Die Fotografin Rose Hajdu wirft dabei in 107 großformatigen Fotografien einen intensiven Blick auf Architektur und Licht dieser Bauten. 

Für die Öffentlichkeit ist die Ausstellung erstmals am Sonntag, 27. September von 14-17 Uhr zu besichtigen (entsprechend der geltenden Corona-Auflagen).

 

 

Mentalmagier Andy Häussler "Kraft der Träume"

In Andy Häusslers drittem Soloprogramm geht es um das Unbewusste und um Träume, ihre Geheimnisse und ihre Erfüllung. Andy Häussler präsentiert Phänomene der Suggestion und er liest in den Gedanken seiner Zuschauer. Er findet Träume seiner Zuschauer heraus, deutet was die Handschrift eines Zuschauers unbewusst sagt und erfüllt einem Zuschauer den Traum zu gewinnen.

In einem traumähnlichen Zustand löst er den Rubik’s Cube mit geschlossenen Augen. Im Schlaf hat er sein Gehirn trainiert. Er kann sich Dinge merken, von denen andere nur träumen. Sein Unterbewusstsein lässt ihn Verborgenes wiederfinden. Er beeinflusst das Unterbewusstsein seiner Zuschauer, so dass auch sie erstaunliche Dinge vollbringen und schließlich macht er sich auf die Suche nach dem Traumpartner eines Zuschauers. Zwischen seinen unglaublichen mentalmagischen Experimenten erfahren die
Zuschauer allerlei erstaunliche, kuriose und auch heitere Dinge über unsere Träume.

 

 

Karten für 17 € sind erhältlich unter www.reservix.de oder 07135/1080.

 

Nina Blazon "Wörterbuch des Windes"

Stadt Güglingen und Mediothek

Mediothek Güglingen

 „Wörterbuch des Windes“. Eine Lesung mit Autorin Nina Blazon – Eintritt 10 €

 

Der 2020 erschienene Roman erzählt die Geschichte einer Frau, die sich fragt, „was bleibt, wenn alles geht?“. "Kann man mit vierzig, fünfzig oder auch siebzig Jahren wirklich noch einmal neu anfangen?" Die Protagonistin Swea muss sich auf ihren eigenen „Weg des Windes“ einlassen – und die Zuhörer folgen ihr dabei, manchmal auf sehr abenteuerlichen und unkonventionellen Pfaden. Durch das Buch werden die Leser einen ganz neuen Blick in die isländische Seele werfen.

Wörterbuch des Windes Nina Blazon

Mobiles Kino

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Endlich! Das Mobile Kino erwacht aus seinem Dornröschenschlaf. Am Sonntag den 15. November ist es wieder soweit. In der Herzogkelter werden Filme gezeigt. Natürlich sorgen wir mit einem konsequenten Corona Sicherheitssystem dafür, dass das Ansteckungsrisiko bei unserer Veranstaltung gegen Null geht.

 

Aber jetzt zu den Filmen: Um 14.30 Uhr wird „Jim Knopf und die Wilde 13“ gezeigt. Ein spannender und aufregender Kinderfilm, in dem sich die Ereignisse überschlagen. Zuerst wird Molly, die kleine Lokomotive von Jim entführt. Danach rüsten unsere Helden mit Hilfe des Kaisers von China ein Kriegsschiff aus, um endlich die Wilde 13 zu besiegen. Doch die Seeschlacht geht verloren und sie geraten in Gefangenschaft. Aber Jim findet einen Ausweg. Und wichtiger noch; endlich lüftet sich das Geheimnis seiner Herkunft.

 

 

 

 

Weiter geht es um 17.30 Uhr mit der Komödie „Es ist zu deinem Besten“. Drei verzweifelte Väter, drei aufgedrehte Töchter und drei bescheuerte Schwiegersöhne in spe sind die Zutaten der Geschichte, die ein bisschen an „Monsieur Claude und seine Töchter“ erinnert. Die Schwiegersöhne sind so gar nicht nach dem Geschmack der Väter. Der eine ist über 40 und macht Pornobilder, der andere ist ein linker Weltverbesserer und der dritte ist in der Schule hängen geblieben und nimmt Drogen. Die Väter beschließen die „Idioten“ loszuwerden; koste es was es wolle.

 

 

 

Um 20 Uhr folgt Marie Curie – Elemente des Lebens. Die Entdeckungen und Forschungen der polnischen Chemikerin und Physikerin Marie Curie waren bahnbrechend. Marie Curie entdeckte die Elemente Polonium und Radium. Der Begriff Radioaktiv wurde von ihr geprägt. Die visionäre Pionierin und zweifache Nobelpreisträgerin hatte aufgrund ihres Geschlechts Zeit ihres Lebens mit Widerständen in der männlich dominierten Wissenschaftswelt zu kämpfen.    

 

"Von der Pampelmuse geküsst.." Ein Heinz-Erhardt-Abend

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Gastspiel des Theaterschiff Heilbronn

 

21. November 2020, 18/ 20 Uhr

Die wandlungsfähigen und komödiantischen Darsteller Udo Grundwald und Andreas Posthoff beweisen unter der Regie von Christian Marten-Molnár, dass Heinz Erhardt, der „Großmeister des Lachens“ (Die Welt) auch heute noch zu den beliebtesten Komikern Deutschlands zählt. Sie präsentieren seine Gedichte, Geschichten, Sketsche und Lieder in kurzen Theaterszenen und voller Vergnügen.

 

 

Karten sind erhältlich im Rathaus Güglingen, unter 07135/108 0

und direkt unter www.reservix.de

 

Für eine sichere Veranstaltung in Corona-Zeiten gilt Folgendes zu beachten:
- Der Abstand von 1,5 Metern ist für alle Besucher gewährt
- Die Vorstellungen werden jeweils ohne Pause gespielt; es gibt keinen Barbetrieb
- Es besteht Maskenpflicht im gesamten Gebäude, außer auf den eigenen Sitzplätzen
- Aus logistischen und hygienischen Gründen entfällt die Garderobe, Sie können Ihre Jacken mit zum Platz nehmen
- Zwischen den Aufführungen wird im gesamten Saal gelüftet und die Stühle desinfiziert

Der singende und klingende Bauernhof - Kindertheater des Theater Sturmvogel

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Der singende und klingende Bauernhof

ein interaktives Liedertheater mit Schauspielern und Figuren für Kinder ab 4 

zum Mitmachen und Mitsingen- und mit grossem Gemüse-Orchester

 

Die kleine Luca ist ein bisschen still und  schüchtern. Da ist es gar nicht so einfach, wenn man auf den singenden und klingenden Hof von Bauer Bolle kommt, wo den ganzen Tag fröhlich gesungen und getanzt wird. Kuh Stefanie liebt Chanson, Schwein Schwuz mag Country-Musik und Hahn Konstantin ist Rock’n Roll-Fan. Doch dann fällt Bauer Bolle in den Teich und wird krank, und Luca muss sich allein um den Hof kümmern –  die Kuh melken, die Hühner füttern, das frische Heu wenden. Zum Glück helfen ihr die Tiere und die Kinder aus dem Publikum! Und dann hat sie die rettende Idee, die den Bauern wieder gesund macht. So entdeckt Luca, was in ihr steckt. Der Bauernhof ist ein grosses Abenteuer, an dem sie Stück für Stück wächst. Ihre Sensibilität und Phantasie werden gebraucht, und sie versteht: "Jeder ist anders, und hey- ich bin okay."

 

Dieses neue interaktive Liedertheater des mehrfach preisgekrönten Theater Sturmvogel bezieht die kleinen Zuschauer wie immer voll ins Geschehen ein. Die Ideen und Kommentare der Kinder werden von den Schauspielern spontan aufgenommen, und dazu gibt es fröhliche Lieder, die zum Mitsingen und Mitbewegen animieren. Und am Ende musizieren Schauspieler und Kinder gemeinsam im grossen Gemüse-Orchester - da heisst es: auf Möhrenflöten blasen, auf Kürbissen trommeln und ins Gurkophon tuten!

Mit liebevollen Figuren und aufwändigen Kostümen wird die bunte Welt des Bauernhofs auf der Bühne zum Leben erweckt, und alle haben richtig Spass.


Das Theater Sturmvogel ist ein professionelles Tournee-Theater und gehört zu den führenden Freien Theatern Süddeutschlands. Es wurde 1999 von der Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski und dem Schauspieler und Regisseur Frank Klaffke in Reutlingen gegründet  und ist mit ca. 150 Aufführungen jährlich erfolgreich unterwegs. Es hat eine eigene Form des interaktiven Kindertheaters entwickelt, die mehrfach preisgekrönt wurde, zuletzt 2018 bei der Kindertheaterwoche Rechberghausen. Im Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten“ der Bundesregierung, zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft, waren sie 2017 im Finale.
Beim „Sturmvogel“  bleibt es nicht beim reinen Zuschauen, die Kinder werden verführt, eigene Ideen zu entwickeln und diese auch einzubringen. Getreu unserer Devise: Mitdenken, Mitmachen, Spass haben!

 



Suche im Kalender

Kategorien wählen:

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de