Zaberwiesen

Panoramawand

beim Mithräum

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Der Herbst zieht ein

 

Ratsinformationssystem

zurück zur Sitzungliste

Gemeinderatssitzung

Sitzung am 15.12.2015 um 19:00 Uhr

Anwesenheit & Sitzungsdauer

Vorsitzender: Bürgermeister Klaus Dieterich

Normalzahl der Gemeinderatsmitglieder: 21

Anwesend waren: 19

Abwesend waren: STRin Bäzner-Daubenthaler, STR Dr. Stark

 

Den Verhandlungen wohnte noch bei: Frau Wolfinger, Herr Gohm, Frau Koch, Herr Behringer, Frau Stöhr-Klein, Schriftführerin Frau Kuhnle

 

Beginn der Sitzung: 19.15 Uhr      Ende der Sitzung: 19.45 Uhr

Tagesordnung:

  • Tagesordnungspunkt 1

    Blutspenderehrung

    - ohne Vorlage -

     

    Protokoll

    BM Dieterich begrüßt zu diesem Tagesordnungspunkt Herrn Dr. Henning Schock als Vorsitzenden des Deutschen Roten Kreuzes Ortsverein Brackenheim.

     

    Im Folgenden wird auf die als Anlage 1 beigefügten Ausführungen von BM Dieterich verwiesen.

     

    Herr Dr. Schock dankt den Spenderinnen und Spendern auch im Namen des Deutschen Roten Kreuzes. Sein Dank gelte aber auch der Stadt Güglingen und dem Gemeinderat dafür, die Blutspenderehrung in diesem Rahmen durchführen zu können.

     

    Er sei in der besonderen Situation, heute nicht nur als Vorsitzender des für Güglingen zuständigen Ortsvereins die Blutspenderehrung mit durchführen zu dürfen. Als Arzt verabreiche er selbst seinen Patientinnen und Patienten regelmäßig das gespendete Blut oder dessen Bestandteile. Nach der ersten Blutübertragung von Mensch zu Mensch vor 200 Jahren im Raum Heilbronn habe sich die Blutspende inzwischen enorm gewandelt. Anhand einer kurzen Präsentation beschreibt Herr Dr. Schock die einzelnen Bestandteile des Blutes und deren vielfältige Funktionen und Verwendungsmöglichkeiten.

     

    Zum Abschluss dankt Herr Dr. Schock nochmals allen Spenderinnen und Spendern und betont in diesem Zusammenhang nochmals das große Engagement, das sie für ihre regelmäßigen Blutspenden aufwenden.

     

     

    Die Ehrungen werden im Folgenden gemeinsam von BM Dieterich und Herrn Dr. Schock wie folgt vorgenommen. Die entschuldigten bzw. nicht anwesenden Mehrfachspender-Innen erhalten ihre Ehrenzeichen im Laufe der Woche.

     

    Die Ehrennadel in Gold für 10-maliges Blutspenden erhalten…

    Jörg Bammesberger                       Kornblumenweg 15

    Christian Barth                                Reisenbergstraße 5/1

    Jochen Boll                                     Nelkenstraße 6

    Eva Bschaden                                Sonnenrain 15

    Susanne Eichhorn                        Nelkenstraße 14

    Janja Fernsel                                  Seestraße 16

    Stefanie Fuchs                               Brackenheimer Str. 69

    Ulrich Harsch                                  Im Weinberg 18

    Karin Khalifeh-Xander                  Sonnenrain 16

    Michael Muth                                  Finkenweg 14

    Arne-Gordon Oleschofsky                        Im Weinberg 30

    Nalcisa Sinanovic                          Wilhelmstraße 38

     

     

    Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz für 25-maliges Blutspenden erhalten…

    Miranda Koch                                  Schillerstraße 12

    Jörg Koch                                         Heilbronner Str. 7

    Thomas Kühfuß                             Lailenweg 15

    Helga Pinecker                               Sophienstraße 47

    Holger Retz                                      Sophienstr. 68

    Tina Sailer                                       Tannenstraße 38

     

     

    Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz für 50-maliges Blutspenden erhalten…

    Werner Bammesberger                 Maulbronner Str 35/1

    Frank-Michael Morandini              Obergasse 5

    Doris Ritter                                       Bahnhofstraße 23

    Markus Schuppert                          Seestraße 11

    Klaus Sigmund                               Talstraße 1

    Kerstin Tesch                                  Heuchelbergstr. 12

    Hans-Jürgen Tesch                                   Heuchelbergstr. 12

     

  • Tagesordnungspunkt 2

    Ehrung durch den Gemeindetag Baden-Württemberg

    - ohne Vorlage -

     

    Protokoll

    Als kommunaler Landesverband ehrt der Gemeindetag Baden-Württemberg Gemeinde­räte für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

     

    In der heutigen Sitzung, verkündet BM Dieterich, wird STR. Esenwein für seine 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in Güglingen geehrt. Seit 1980 ist STR. Esenwein mit Unterbrechung einer Wahlperiode im Gemeinderat der Stadt Güglingen aktiv. Für dieses Engagement verleiht BM Dieterich STR. Esenwein die Ehrennadel des Gemeindetages und überreicht ihm eine Urkunde.

     

    STR. Esenwein dankt für die Ehrung. Nach wie vor komme er gerne zu jeder Sitzung und letztendlich habe ihn der „Entzug“ von der kommunalpolitischen Tätigkeit zur Wiederkandidatur veranlasst. In diesem Zusammenhang erscheine ihm ein Zitat von Herbert Grotz als sehr passend, der betont habe, bei Entscheidungen müsse man mutig sein. STR. Esenwein meint, auch in der jetzigen Zeit benötigte es Mut für Entscheidungen. Wenn man weitere daran arbeite, sehe STR. Esenwein für Güglingen eine gute Zukunft.

     

  • Tagesordnungspunkt 3

    Bekanntgaben

    - ohne Vorlage -

     

    Protokoll

     

    BM Dieterich gibt folgende Termine bekannt:

     

      5.1.2016      Winterwanderung

    16.1.2016      Rathaussturm

  • Tagesordnungspunkt 4

    Verschiedenes

    - ohne Vorlage -

     

    Anschließend werden nichtöffentliche Tagesordnungspunkte behande3lt.

     

    Protokoll

    Unter diesem Tagesordnungspunkt lag nichts vor.

     

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de