Aktuelles Programm Saison 2019/2020

 

Karten sind erhältlich im Rathaus Güglingen, 07135/108 0

und direkt unter www.reservix.de

Fr 11. Oktober 2019
20 Uhr · Herzogskelter

 

 

Pe Werner “Von A nach Pe”

Best of Songs & Satire

 

Die Singer-Songwriterin Pe Werner präsentiert ihre Musik als kabarettistischen Liederabend und nimmt die Besucher mit auf ihre ganz persönliche Reise „von A nach Pe.“

Gemeinsam mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel verwebt sie an diesem Konzertabend „seelenfederleicht“ ihre ebenso satirischen wie poetischen Texte mit schönen Melodien zu einem goldenen Faden, an dem sich spielerisch Chanson und Pop, Couplet und Swing aneinanderreihen. Dazwischen plaudert die Songpoetin beherzt aus dem Nähkästchen.

Schubladendenken ist ihre Sache nicht. Erlaubt ist was gefällt.

Ein Pe-sonderes Konzerterlebnis, an dem das Weibsbild aus Köln mit diesem

„Kribbeln im Bauch“ nicht nur „Segler aus Papier“ fliegen lässt.

www.pewerner.de


Zum Saisonauftakt fließt der Weinbrunnen!

Preise: € 26,30 / 24,10 / 21,90¤

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fr 22. November 2019
20 Uhr · Herzogskelter

Helge und das Udo „LÄUFT“

Comedy und Improvisation

 

 

Es »LÄUFT!« beim völkerverständigenden Duo aus 60% zungenfertigem Kieler und

70% ganzkörperkomischem Schwaben!

Auch in ihrem sechsten Programm laufen die beiden wieder zur Hochform auf

in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, aus

Anarchie und Präzision!

Und darauf »LÄUFT!« es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder

Star Wars als gereimte Sketche in 3 Minuten, wortwitzige Gesangsmedleys quer durch alle Musikgenre und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen.

Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben

hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... also mal im Ernst: das wär echt

geil gewesen!

Helge & das Udo aber sind quicklebendig: Und sie sind auf Tournee.

Mit anderen Worten: „LÄUFT“

www.helge-und-das-udo.de

 

Preise: € 20,80 / 18,60 / 16,40

¤

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa. 21. Dezember 2019
20 Uhr · Herzogskelter


Württembergisches

Kammerorchester Heilbronn
Unter der Leitung von Karel Deseure

 

Solist: Vilém Veverka, Oboe

 

 

 

Weihnachtskonzert. Passend zur Jahreszeit bestimmen pastorale Klänge und die mit der Hirten-Schalmei verwandte Oboe als Soloinstrument dieses Konzert. Mit von der Partie sind Klassiker wie Corellis „Weihnachtskonzert“ und eine der Salzburger Sinfonien des 18-jährigen Mozart, Preziosen wie die Ouvertüre zu Telemanns Schäferspiel „Pastorelle en musique“ und das atmosphärische Oboenkonzert von Ralph Vaughan Williams.

Der Böhme Josef Suk steuert eine innige und zugleich dringliche Meditation über den St. Wenzels-Choral bei, einem geistlichen Lied, in dem der Beistand des böhmischen Nationalheiligen erfleht wird. Vom Briten Frank Bridge kommen Streicher-Variationen über eine gern bei Weihnachtsbällen gespielte Volksmelodie, wobei zuletzt auch das bekannte schottische (Jahres-)Abschiedslied „Auld Lang Syne“ anklingt.



Preise: € 31,00 / 29,00 / 25,00

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 18. Januar 2020
20 Uhr · Herzogskelter


Sigfried&Joy

Zaubershow

 


Simsalabim – in den letzten zwei Jahren haben sich Siegfried & Joy vom Magic Underground ins Herz der ernst zu nehmenden Zauberszene katapultiert! Mit charmanter Zauberkunst, ungezügeltem Humor und bis in die letzte Zauberstabspitze verblüffend, veranstalten sie die derzeit die wohl unterhaltsamste Zaubershow des Landes. Wenn Siegfried & Joy Gegenstände schweben lassen, mystische Teleportationen vollführen oder die Gedanken ihres Publikums lesen, wird schnell klar, dass sie ihre Kunst beherrschen. Dennoch bleiben ihre

Auftritte vor allem eine funkelnde Alternative zu den herkömmlichen Zaubershows – mit Herz, Spontanität und einer großen Portion Selbstironie holen sie selbst Zauberskeptiker ab und zeigen, dass Zauberei alles andere als antiquiert und eingestaubt sein kann.

www.siegfriedundjoy.de


Preise: € 23,00 / 20,80 / 18,60¤
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fr. 6. März 2020
20 Uhr · Herzogskelter


Dieter Ilg Trio

Mein Beethoven

 

 

Bereits seit Jahren gehört der Kontrabassist Dieter Ilg zu den einflussreichen Stimmen des europäischen Jazz. Seine elektrisierende Vitalität, intelligente Neugier, technische Brillanz und totale Hingabe an den Moment brachten ihm internationale Reputation ein. Aus den Werken Ludwig van Beethovens holt er sich das Material für sein Trio mit dem vielfach ausgezeichneten Pianisten Rainer Böhm und dem extraordinären französischen Schlagzeuger Patrice Herál. Das Trio hebt alle Grenzen zwischen musikalischen Epochen und Genres auf und erschafft pure Musik, die nicht allein Jazzfans größten Hörgenuss bietet.

Im traumwandlerischen Zusammenspiel entstehen magische Momente, die das Trio zu einem der intensivsten und organischsten Live-Formationen ihrer Art machen.

Ein musikalisches Fest zum Beethovenjahr 2020.

www.dieterilg.de


Preise: 23,00 / 20,80 / 18,60 ¤
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sa 25. April 2020
20 Uhr · Herzogskelter


Schöne Mannheims

„Entfaltung“

 

 

 

Der Titel des Abends ist dem singenden Quartett Programm.

Die Show der Schönen Mannheims besticht in ihrer gnadenlosen Ehrlichkeit durch die Einsicht: Ein Leben ohne Macken und Phobien ist möglich, aber sinnlos. Vor allem weit weniger lustig.

Will sagen: Wenn schon scheitern, dann doch bitte mit Spaß! Die musikalische Qualität der 4 Schönen zeigt sich darin, in Nullkommanichts von ernst auf urkomisch umzuschalten und eine Bühnenshow hinzuzaubern, die in atemberaubendem Tempo zwischen bewegenden Liedern und purer Komik oszilliert.

Wie schon Kurt Tucholsky wusste: Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen. Dementsprechend loten die Sängerinnen im fabelhaftharmonischen Dreiklang die Untiefen menschlichen Daseins aus.

Denn das ist die ganze Wahrheit: Wer am Morgen zerknittert aufwacht, hat am Tag die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

www.schoenemannheims.de

 

Preise: € 23,00 / 20,80 / 18,60

 

Zum Saisonabschluss fließt der Weinbrunnen

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de