Zaberwiesen

Panoramawand

beim Mithräum

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Winterliches Güglingen

 

Gesplittete Abwassergebühr

Informationen zur gesplitteten Abwassergebühr in Güglingen

Am 16. Oktober 2012 hat der Gemeinderat die Änderung der Abwassersatzung zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühren beschlossen. Dadurch wurden die rechtlichen Voraussetzungen für die Gebührenveranlagung nach den neuen Bemessungsgrundlagen geschaffen.

 

In den Jahresabrechnungen Wasser/Abwasser werden die Kosten für

a)         die Schmutzwasserbeseitigung auf der Basis des bezogenen Frischwassers bzw. des aus der Zisterne verwendeten Brauchwassers (die Berechnung erfolgt in Euro/m³) und

 

b)        die Niederschlagswasserbeseitigung nach den versiegelten Grundstücksflächen auf dem angeschlossenen Grundstück (die Berechnung erfolgt in Euro/m²) veranlagt.

 

Für die Gebührenkalkulation wurden zunächst die Gesamtkosten der Güglinger Abwasserbeseitigung auf die Bereiche „Schmutzwasser“ und „Niederschlagswasser“ aufgeteilt.

 

Die auf den Bereich „Schmutzwasser“ entfallenden Kosten wurden durch die Summe der Wassermenge (Frischwasser und im Haushalt verwendetes Brauchwasser aus den Zisternen) geteilt.

 

Die Kosten für die Niederschlagswasserbeseitigung wurden durch die insgesamt im Gemeindegebiet versiegelten und an die Kanalisation angeschlossenen Flächen geteilt.

 

Die Gebührensätze betragen für die

Schmutzwassergebühr  
ab 01.01.2014 2,42 € pro Kubikmeter
 Niederschlagswassergebühr  
 ab 01.01.2014 0,26 € pro Quadratmeter

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Absetzungen

Wie seither können Wassermengen, die nachweislich nicht in die öffentlichen Abwasseranlagen eingeleitet werden, bei der Bemessung der Schmutzwassergebührenabgesetzt werden.

Der Nachweis der nicht eingeleiteten Frischwassermenge soll durch Messung eines besonderen Wasserzählers erbracht werden, der den eichrechtlichen Vorschriften entspricht und von der Gemeinde plombiert ist.

Wird der Nachweis über die abzusetzende Wassermenge nicht durch einen Zwischenzähler erbracht, bleibt von der Absetzung eine Wassermenge von 20 cbm/Jahr ausgenommen.

 

Brauchwasserzisternen

Zisternen, deren Wasser im Haushalt oder Betrieb verwendet wird, sind bei der Stadt Güglingen anzumelden.

Für die Niederschlagswassermenge, die über diese Nutzung in den öffentlichen Kanal eingeleitet wird, werden ab 1.1.2013 Schmutzwassergebühren in Höhe von 2,61 Euro/m² erhoben.

Dafür hat der Gebührenschuldner geeignete Messeinrichtungen auf seine Kosten anzubringen und zu unterhalten.

Solange keine geeigneten Zähler angebracht sind, wird die Brauchwassermenge pauschal erhoben. Sie beträgt 8 m³ pro im Haushalt gemeldeter Person und Jahr (zum Stichtag 30.06. eines Jahres).

Diese Pauschalregelung gilt nicht für Verwendung des Niederschlagswassers in Betrieben, dort ist die verwendete Wassermenge immer über Zähler zu ermitteln.

 

Neubauten

Wird ein Grundstück neu an die öffentliche Abwasserbeseitigung angeschlossen, hat der Grundstückseigentümer dies innerhalb eines Monats der Stadt Güglingen mitzuteilen.

 

Die Mitteilung erfolgt über einen Lageplan im Maßstab 1 : 500 oder 1 : 1.000 mit Eintrag des Flurstücks, das an die Abwasserbeseitigung angeschlossen wurde. Daneben sind Angaben über Art und Umfang der versiegelten Flächen zu machen. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie bei der Stadtverwaltung.

 

Änderungen beim Grundstück

Ändert sich die Größe oder der Versiegelungsgrad des angeschlossenen Grundstücks um mehr als 15 qm, ist die Änderung innerhalb eines Monats bei der Stadt Güglingen anzuzeigen.

Die Änderungen werden mit Beginn des nächsten Jahres bei der Gebührenveranlagung berücksichtigt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Stadtverwaltung Güglingen, Katrin Stöhr-Klein (Tel. 07135/108-53) oder Edwin Gohm (Tel. 07135/108-50) gerne zur Verfügung.

 

 

Logo Rathaus

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de