Zaberwiesen

Panoramawand

beim Mithräum

Frauenzimmern

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Vereinsleben

Werkskapelle Layher

 
Rubrikenübersicht > Aktuelles > Güglingen feiert Partnerschaftsjubiläum

ARCHIV: Aktuelles

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Güglingen feiert Partnerschaftsjubiläum

05.07.2017

Empfang am Eibensbacher Backhäusle

 

Dem Begriff Festwochenende ist das erste Juliwochenende in Güglingen wahrlich gerecht geworden.

Anlässlich der Städtepartnerschaften mit der englischen Stadt Dorking und dem Kommunalverband Beauce-Alnéloise in Frankreich, die seit 10 Jahren bestehen, wurde für Gäste und Einheimische ein tolles Wochenende gestaltet. Federführend war dabei der Partnerschaftsverein mit seinem Organisationsausschuss, den Christine Hamann, Isabel Kuhnle und Beate Eberhardt bildeten.

Los ging es am Freitag am Backhaus in Eibensbach. Nachdem alle Flieger gelandet und Busse und Autos sicher in Güglingen angekommen waren, begrüßten Irene Gutbrod, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins und Bürgermeister Ulrich Heckmann die Weitgereisten. Einen schönen Abend, gute Gespräche und guten Wein, wünschte Heckmann den Gästen aus England und Frankreich. Zur Freude aller erfüllte sich dieser Wunsch nicht nur am Freitag-, sondern ebenso am Samstag- und Sonntagabend.

Das regnerische Wetter ist übers Wochenende, wie es das Klischee will, weitestgehend in England geblieben.

 

Partnerschaftsjubiläum

 

Es herrschte große Wiedersehensfreude den ganzen Abend und die anfänglichen Sprachbarrieren waren schnell überwunden. Es scheint etwas dran zu sein am Gerücht, dass man mit einem oder zwei Gläschen Wein auch Fremdsprachen beinahe fließend sprechen kann.

Auch die Kinder und Jugendlichen hatten schnell vergessen, warum man mit ein oder zwei Jahren Fremdsprachenunterricht in der Schule noch nicht sprachfest sein soll.


Neben feinen Tropfen der Weingärtner gab es frische Zwiebel- und Kartoffelkuchen der Bäckerei Bürk. Die Backhausfreunde hatten dazu schon am Nachmittag den Ofen angefeuert, sodass abends die vorbereiteten Kuchen schnell fertig waren. Zum Nachtisch gab es dann sogar noch süße Flammkuchen.   

 

Und wie so oft hat sich auch an diesem Abend gezeigt, dass die Musik wirklich zur universalen Verständigung taugt.

Eine „Combo“ aus Mitgliedern des Akkordeonvereins Mittleres Zabergäu und einem Tuba-Spieler des Oldtime-Jazz Collegium spielte zur Begrüßung. Nach dem Essen wurde es rasant und mitreisen mit den „troi promeneurs“. Ein Straßenmusik-Trio mit Sousaphon, Posaune und Trompete, das restlos überzeugte und den ganzen Abend für ausgelassene Stimmung sorgte. So wurde bis in die Dämmerung getanzt, geklatscht, geschunkelt und mitgesungen. Besser kann ein Wochenende nicht beginnen.

 

Partnerschaftsjubiläum

Partnerschaftsjubiläum

Partnerschaftsjubiläum

Partnerschaftsjubiläum

Partnerschaftsjubiläum

Partnerschaftsjubiläum

Fotos: Serina Hirschmann/Roland Baumann

 

Festwochenende zum Partnerschaftsjubiläum

 

Partnerschaftsjubiläum

 

Termin zum Gruppenbild vor den von der Stadt neu aufgestellten Stelen (Bild: Roland Baumann)

Seit 10 Jahren pflegen die Güglinger die Städtepartnerschaft mit Engländern und Franzosen. Am Wochenende wurde dies mit rund 80 Gästen ausgelassen gefeiert. Die politischen Konstellationen, der Brexit oder auch kommunalpolitischen Unwägbarkeiten in Frankreich haben dabei auf die entstandenen Freundschaften zum Glück keinerlei Einfluss. Das, sind sich alle einig, solle auch in Zukunft so bleiben.

In Text und Bildern sollen die zahlreichen Begegnungen des Wochenendes an dieser Stelle noch einmal Revues passiert werden: 

 

Le Maire Jacques Weibel (Communauté de Communes de la Beauce Alnéloise):

 

„Chers amis, c’est l’amitié profonde qui nous vaut l’honneur et la joie de nous retrouver dans votre belle ville de GÜGLINGEN, qui est un peu le nôtre maintenant.“

 

„Liebe Freunde, eine tiefe Freundschaft verschafft uns die Ehre und Freude, uns in Eurer schönen Stadt Güglingen wiederzufinden, die inzwischen auch ein wenig zur unsrigen geworden ist.“

 

Chairman Simon Ling (Dorking):

 

“I am sure however, whatever the eventual outcome of the Brexit will be, the twinning arrangements which we have with you will remain, and we hope will be strengthened. The British will still wish to travel in Western Europe and they will value the contacts and friendships that are made through Associations such as yours.”

 

Ich bin mir aber sicher; egal, wie es mit dem Brexit ausgeht, unsere Partnerschaft mit Ihnen wird bestehen bleiben und hoffentlich weiter wachsen.

Die Briten wollen nach wie vor nach Westeuropa reisen und sie werden die Kontakte und Freundschaften wertschätzen, die sie durch Vereine wie den Ihren gewonnen haben.

 

Bürgermeister Ulrich Heckmann:

 

„Europa ist unsere Gegenwart, unsere Heimat und unsere Zukunft. Und dies gilt unabhängig vom Brexit, von Nationalistischen Tendenzen oder dem Unmut über die Brüsseler Bürokratie. Nur wenn wir damit Anfangen dieses Europa auch zu leben und wir weiterhin uns begegnen, können wir in Europa den Frieden wahren und den Wohlstand mehren.“

 

 

 

 

 

 

 

 

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de