Zaberwiesen

Panoramawand

beim Mithräum

Frauenzimmern

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Vereinsleben

Werkskapelle Layher

Erste Boten des Frühling

PalmMarkt

 

Veranstaltungskalender

Mobiles Kino

Sonntag,   28. Mai

in der Herzogskelter               in Güglingen

 

 

 

Die Schlümpfe –

das verlorene Dorf

14 Uhr  5 EURO  o.A.  90min

 

 

Seit langem kennen die Schlümpfe den Mythos um das Verlorene Dorf. Als sie auf eine Karte stoßen, die den Weg dorthin weisen könnte, machen sich Schlumpfine und ihre Freunde Schlaubi, Hefty,  und Clumsy  ohne die Erlaubnis von Papa Schlumpf heimlich auf in den Verbotenen Wald, in dem allerhand magische Kreaturen wohnen. Doch auch der böse Zauberer Gargamel will das Dorf finden und so wird die Suche zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Am Ziel angekommen, erleben der Zauberer und die Schlümpfe jedoch eine riesige Überraschung...

 

Die Schöne und das Biest

15.45  Uhr  5 EURO ab 6   125 min

 

Belle (Emma Watson) ist eine ebenso kluge wie schöne junge Frau, die gemeinsam mit ihrem verschrobenen Vater Maurice (Kevin Kline) ein ruhiges und zufriedenes Leben in dem kleinen Dorf Villeneuve führt. Doch dann gerät Belles Vater während einer Reise in die Fänge des Biestes, das in einem verwunschenen Schloss in der Nähe des Dorfes wohnt. Das Biest war einst ein selbstsüchtiger Prinz, der dazu verflucht wurde, als hässliches Ungeheuer zu leben, bis er jemanden dazu bringen kann, ihn trotz seines abschreckenden Äußeren wahrhaftig zu lieben. Doch davon weiß Belle noch nichts, als sie sich selbstlos anstatt ihres Vaters in die Gefangenschaft des Biestes begibt. Langsam freundet sie sich mit den ebenfalls verzauberten Bediensteten im Schloss an und begreift, dass hinter der Fassade des Biestes ein unglücklicher Prinz steckt.

 

 

Lion

18.10 Uhr  6 EURO  ab 12  120min    

 

Im Alter von fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee wird er von einem wohlhabenden australischen Ehepaar adoptiert. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen. Als junger Mann macht er sich mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, in dem er trotz aller Armut, eine glückliche Kindheit verbrachte.

 

 

Ein Dorf sieht schwarz

20.30 Uhr  6 EURO  ab 12  94min

 

Im Jahr 1975 zieht der kongolesische Arzt Seyolo Zantoko mit seiner Familie fort aus der Heimat – um ein Stellenangebot in dem kleinen Dorf Marly-Gomont im Norden Frankreichs anzunehmen und einen Neuanfang wagen. Dort hofft die Familie aus dem Kongo ein europäisches Großstadtleben wie aus dem Bilderbuch vorzufinden, doch die Realität ist weit weniger glamourös: Die Einwohner des Dorfes haben noch nie zuvor einen Menschen aus Afrika gesehen und sind anfangs wenig begeistert von ihrem neuen Arzt, Ganz im Gegenteil tun sie sogar ihr Bestes, um den Neuankömmlingen das Leben schwer zu machen. Doch so leicht lassen sich Seyolo, seine Frau Anne, ihr Sohn Kamini  sowie Tochter Sivi nicht unterkriegen…

 

 



Suche im Kalender

Kategorien wählen:

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de