Zaberwiesen

Frauenzimmern

Mediothek

Güglingen

Backhäuschen

Eibensbach

Vereinsleben

Werkskapelle Layher

Erste Boten des Frühling

Osterbrunnen

am Rathaus

 

Veranstaltungskalender

Frühjahrskonzert des Musikvereins

Musikverein Güglingen

Herzogskelter

Stauferstele XXXIII in Güglingen Enthüllung am Samstag, 1. April

Stadt Güglingen

In Erinnerung und Würdigung des Herrschergeschlechtes der Staufer, das den Lauf der Geschichte wie kaum ein anderes Geschlecht beeinflusst hat, wurde aus Anlass des 750. Todestages von Kaiser Friedrichs II im Dezember 2000 von Komitee der Stauferfreunde an dessen Sterbestätte im apulischen Fiorentino die erste Stauferstele enthüllt, 2002 dann die nächste Stele am Stammsitz der Staufer in Hohenstaufen. Inzwischen sind bereits 31 Stelen im In- und Ausland entstanden, so u.a. auch in Bad Wimpfen, Besigheim, Dinkelsbühl, Heilbronn, Markgröningen, Maulbronn, Weinsberg, Eger/Chef (Tschechingen) usw.. Die Kosten für diese Stelen wurden jeweils von einem Stifter oder einer Stifterin oft in Erinnerung an einen Angehörigen übernommen. Die ausgewählten Orte waren stets mit dem Geschlecht der Staufer verbunden sind. Über den Erbauer der Burgruine Blankenhorn, Heinrich von Neuffen, einem engen Gefolgsmann der Staufer, besteht eine Verbindung nach Güglingen. So ist es sehr erfreulich, dass mit Unterstützung der Stifterin, Frau Luise Layher, nun die 33. Stauferstele in Güglingen aufgestellt wird.

Ihren Platz findet sie auf dem neugestalteten Platz östlich des Rathauses. Die Enthüllung ist am Samstag, 1. April 2017. Ab 14.00 Uhr findet in der Mauritiuskirche eine Festveranstaltung statt, zu der auch EU-Kommissar Günther H. Oettinger als Festredner erwartet wird. Daran anschließend wird dann gegen 15.00 Uhr die Stele offiziell enthüllt und die Stadt Güglingen lädt anschließend zum Stehempfang ein. Dazu ist die Einwohnerschaft ebenfalls herzlich eingeladen.

 

Gemeinderatssitzung

Sitzungssaal

Krämermarkt

 

Am Dienstag, 4. April findet in der Güglinger Innenstadt wieder der Osterkrämermarkt statt.

Fliegende Händler verkaufen von 8 bis 18 Uhr ihre Waren. Ob Gewürze, Süßigkeiten, Bürsten und Besen, Haushaltswaren, Socken und was man sonst für Haus und Küche braucht, findet sich auf dem Markt. Auch die beliebte Marktwurst ist wie gewohnt an zwei Ständen zu finden.

Wie immer wird die Marktstraße und ein Teil der Heilbronner Straße am Markttag ab 6 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Omnibus-Nutzer müssen sich darauf einstellen, dass die Haltestellen am Marktplatz und am Rathaus ab 6 Uhr ganztägig nicht bedient werden. Die Ausweich-Haltestelle ist in der Oskar-Volk-Straße bei der Realschule eingerichtet.

 

Für den Bürgerbus ist ebenfalls eine Ersatzhaltestelle im Stadtgraben eingerichtet. Über den neu gestalteten Durchgang neben dem Rathaus, gelang man von dort direkt auf die Marktstraße.

 

Mr. BOND – die Hoffnung stirbt zuletzt

Wer kennt sie nicht, die grandiosen und eingängigen Titel-Songs der Bond-Filme wie “Skyfall”, “Goldfinger”, “Live and let die”, “You only live twice”, “Goldeneye”, “Nobody does it better” oder “Diamonds are forever” ?
Wagen Sie sich mit uns auf eine aufregende musikalische Mission! Und… Action! Das erfahrene Doppel-M-Team für Spezialeinsätze Markus Streubel (Gesang) und Markus Herzer (Piano) entführt Sie in die verführerischen und tödlichen Welten des Mysteriums der Bond-Filme und präsentiert die zeitlosen Hits aus 50 Jahren Bond - natürlich ausgestattet mit sämtlichen Lizenzen und nur im Auftrag ihrer Majestät!
Da wird das Ratshöfle zum Film-Set des neuen Bond-Drehs, erleben Sie das Bond-Girl-Casting, blicken Sie dem skrupellosen Bösewicht direkt ins Auge, und seien Sie hautnah dabei, wenn James in letzter Sekunde die Welt rettet und vielleicht diesmal die Schöne am Ende sogar heiratet...
Diese humorvolle Hommage lässt nicht nur eingefleischte 007-Fans auf ihre Kosten kommen!

Normalpreis   15,00 €  
Ermäßigt   13,00 €  

Güglinger PalmMarkt

HGV, GIGA, Stadt Güglingen

Innenstadt, Herzogskelter

- großer Kunsthandwerkermarkt in der Herzogskelter und der Innenstadt

- Vernissage im Rathaus

- Hasenausstellung in der Mediothek

- buntes Rahmenprogramm auf dem Marktplatz

- Essen und Getränke

 

„WELTENBUMMLER“ von EDITHA Pröbstle

B Ü R G E R S T I F T U N G – KUNST GÜGLINGEN–

Rathaus Güglingen

B Ü R G E R S T I F T U N G
– KUNST GÜGLINGEN–


„WELTENBUMMLER“ von EDITHA Pröbstle


Zur Eröffnung dieser Ausstellung sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen.
Sonntag 9. April 2017, 11:00 Uhr Rathaus Güglingen
Begrüßung: KLAUS DIETRICH,
Bürgermeister der Stadt Güglingen
Eröffnung: PETRA SUCHANEK-HENRICH,
Vorsitzende Bürgerstiftung Kunst für Güglingen
zur Austellung spricht Kunsthistorikerin ANNA PRÖBSTLE M.A., Augsburg
Austellungsdauer: 9. April bis 3. Juli 2017
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8-12 Uhr und Mo., Mi. Do. 14-16 Uhr, Di. 14-18 Uhr
Rathaus Güglingen, Marktstrasse 21, 74363 Güglingen, Tel. 07135-108-0

BREL meets PIAF

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Ein berührender Theater- und Chansonabend

Zwei Darsteller und zwei Musiker erzählen die Geschichten der zwei größten Chansonniers.

Edith Piaf und Jacques Brel haben trotz ihrer Unterschiedlichkeit eine Gemeinsamkeit: Beide brennen für und in ihren Liedern.
Beide sind mit Inbrunst dem geweiht, was sie verkörpern, Piaf der Liebe, der Sehnsucht, dem Glauben und der Hingabe – Brel dem trotzigen Aufstand, der politischen Revolte, der zynischen Kritik an Systemen.

Asita Djavadi und Dietmar Horcicka haben ein Stück geschaffen, das aus dem Leben beider Persönlichkeiten erzählt und immer wieder teils fiktive und  teils reale

Verbindungsmomente schafft. Was anfangs als Konkurrenz erscheint, verschmilzt in einem Höhepunkt des gemeinsamen Auftritts.


Zum Saisonabschluss fließt der Weinbrunnen!

 

 

Preise: Euro 20,- / 18,- / 16,-

 

Vorstellung des Spielplans 2017/2018

Stadt Güglingen

Herzogskelter

Gemeinderatssitzung

Sitzungssaal



Suche im Kalender

Kategorien wählen:

Zeitraum wählen:

von (tt.mm.jjjj)
bis (tt.mm.jjjj)

Freitext:

Sucheinstellungen zurücksetzen

Stadt Güglingen
Marktstraße 19-21
74363 Güglingen

Öffnungszeiten vormittags:
Mo.-Do. 8.00 - 12.00 Uhr
Frei. 8.00 - 12.30 Uhr
Öffnungszeiten nachmittags:
Die. 14.00 - 18.00 Uhr

Tel.: +49 (0) 71 35 - 108 0
Fax: +49 (0) 71 35 - 108 57
E-Mail: stadt@gueglingen.de